Ein Ehrenamt - wäre das etwas für Sie?

Die Generationenhilfe Abbensen möchte Sie als ehrenamtliche Helferin / ehrenamtlichen Helfer gewinnen. Viele ältere Menschen wünschen sich trotz gesundheitlicher Einschränkungen in der gewohnten Umgebung zu bleiben. Diesen Wunsch möchte die Generationenhilfe Abbensen mit ihrer Arbeit erfüllen und unterstützt Seniorinnen und Senioren bei deren Alltagsaktivitäten. Darüber hinaus entlasten unsere ehrenamtlichen Helfer/innen mit dem Angebot auch die pflegenden Angehörigen, denen wir Freiraum für persönliche Termine schaffen.

Für die Aufgaben werden weiterhin Helfer und Helferinnen geschult.

 

 

  


Button Seminare Vorträge Fördergemeinschaft Jung  und Alt Abbensen Peine

Für Anmeldungen und Rückfragen erreichen Sie die Generationenhilfe

 

  • in Abbensen
    Büro Im Grünen Garten 5
    dienstags von 10 - 12  und 
  • jeden 1. und 3. Dienstag im Monat
  • von 16 bis 17 Uhr
  • Telefonisch: montags, mittwochs, freitags 10 - 17 Uhr unter
  • 05177 / 8 79 01 02 oder 
    0176 / 31 00 01 46 


 

Betreuungs- und Entlastungsangebote in Ihrem Heimatort

 

Die Generationenhilfen in Abbensen und Dollbergen suchen Helfer/innen

 

Viele ältere Menschen wünschen sich, trotz körperlicher und gesundheitlicher Einschränk­ungen in ihrem gewohnten Lebensumfeld bleiben zu können. Hier helfen u. a. Betreuungs- und Entlastungsangebote unserer ehrenamtlichen Helfer/innen weiter, die ihnen den Alltag er­leichtern. Allerdings fehlen immer noch hinreichend Helfer/innen.

 

Die beiden Generationenhilfen bieten auch Unterstützung im Rahmen des Betreuungs- und Entlastungsangebotes nach §45 SGB XI an. Das bedeutet, dass die Helfer/innen für diese Leistungen extra geschult sind und regel­mäßig fortgebildet werden. Das Besondere dieser Hilfeleistungen ist, dass sie in einem bestimmten Umfang von den Pflegekassen erstattet werden, wenn die Hilfesuchenden einen Pflegegrad vorweisen können. Um diese Hilfe weiterhin anbieten und ausbauen zu können, wollen wir weitere Helfer/in­nen finden und diese in einer Fortbildung kompetent auf diese Aufgabe vorbereiten.

 

Die Fortbildung umfasst 11 Doppelstunden, die im Feierabendbereich ab 18.00 Uhr in Abbensen statt­finden wird. Dazu kommen noch 8 Stunden für einen Erste-Hilfe-Kurs. Insgesamt sind es dann 30 Stunden. Die nächste Fortbildung soll Anfang März 2022 starten und wird voraussichtlich im Mai 2022 beendet sein. Die Inhalte der Fortbildung  erstrecken sich im Wesentlichen auf die verschiedenen Formen der Demenz mit ihren vielseitigen Krankheitsbildern (z.B. Schlaganfall, Parkinson), sind also durchaus spannend und interessant.

 

Die Fortbildungskosten werden für Mitglieder bzw. Helfer und Helferinnen der jeweiligen Generationenhilfe übernommen. Für Nichtmitglieder wird eine Gebühr erhoben.

 

Wenn Sie sich also für dieses sehr aktuelle soziale Thema interessieren und in unseren Vereinen mithelfen wollen, sind Sie herzlich willkommen. Ihre Anmeldungen richten Sie bitte an die nachfolgend aufgeführten Kontakte. Gerne beantworten wir auch hier Ihre Fragen.

 

Generationenhilfe Jung und Alt e. V., Im Steinkamp 16, 31234 Edemissen

 Tel.: 05177/8 79 01 02 oder  05177 317

 Mobil: 01 76 31 00 01 46

 info@generationenhilfe-jungundalt.de

 

Generationenhilfe Dollbergen e. V., Poststraße 11, 31311 Dollbergen

 Tel. 015678 730 720

 Generationenhilfe@dollbergen.de

 

Wir bitten um Anmeldung bis zum 31. Januar 2022

 

 

 

 

 

 

 

 


Aktueller Termin